Lassen Sie uns

Gießen gemeinsam gestalten!

Wir sind eine Wählergruppe, die seit der Kommunalwahl 2021 im Gießener Stadtparlament mit vier Sitzen vertreten ist. Grundlage all unseres Handelns ist der Kampf gegen den Klimawandel und für die Einhaltung des Abkommens von Paris. Wir möchten die dafür notwendigen Veränderungen positiv und zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern, aber natürlich auch mit den ortsansässigen Unternehmen und Institutionen, Vereinen und Verbänden unserer Stadt angehen. Unser Ziel ist es, Gießen gemeinsam in eine klimaneutrale, sozial gerechte und noch lebenswertere Stadt zu entwickeln.

Klimaneutralität

Klimaneutralität

Der Kampf gegen den Klimawandel ist die wichtigste und drängendste Aufgabe unserer Zeit. Jede politische Entscheidung muss daher auf ihre Klimaauswirkungen hin überprüft werden.

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung

Wir stehen für eine neue politische Kultur, in der alle interessierten Gießener*innen in politische Entscheidungen einbezogen werden sollen. Gestalten auch Sie Gießen mit!

Frische Ideen

Neue Lösungen

Die enormen Herausforderungen, die uns in den nächsten Jahren erwarten, werden nicht mit althergebrachten Weisheiten und überholten Konzepten zu lösen sein, sondern erfordern neue Lösungsansätze und frisches Denken.

Das Gigg-Programm für Gießen

Klima im Fokus, aber sicher nicht eindimensional

Energiewende - Gießen gemeinsam gestalten Gigg

Energiewende

Um die Klimaneutralität bis 2035 zu erreichen, muss die Erzeugung von Strom und Wärme auf nachhaltige Alternativen umgestellt werden. Notwendig ist nun eine schnelle Weichenstellung, da einige der notwendigen Maßnahmen in der Umsetzung einen langen zeitlichen Vorlauf haben.

Verkehrswende - Gießen gemeinsam gestalten Gigg

Verkehrswende

Gießen 2035 wird ein anderes, lebenswerteres Gießen sein, als wir es heute kennen. Mit deutlich mehr Platz für Fußgänger*innen, und Fahrradfahrer*innen und einem ausgebauten und elektrifizierten ÖPNV, der es allen leicht macht, auf Autofahrten zu verzichten. Die Luft wird besser, der Lärm weniger und die Stadt grüner sein.

Stadtplanung - Gießen gemeinsam gestalten Gigg

Stadtentwicklung

Nach vielen Jahren des Wachstums ist es unserer Überzeugung nach Zeit für einen grundlegenden Wandel in der Stadtplanung und -entwicklung – weg von der investorenzentrierten Stadtentwicklung hin zu einer bürger*innenfreundlichen Stadtplanung. Neben dem Ziel der Klimaneutralität muss die Lebens- und Aufenthaltsqualität aller Gießener*innen zum Ankerpunkt der zukünftigen Planungen werden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Nur wer weiß, was gerade passiert, kann sich wirkungsvoll einbringen. Mit unserem Newsletter und auf unseren Social Media Kanälen halten wir Sie gerne über uns und alles rund um die Klima- und Stadtpolitik auf dem Laufenden.


Gigg auf Facebook

Gigg auf Instagram

Gigg auf Twitter

Gigg-Newsletter

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken oder uns kontaktieren. Informationen zum Datenschutz, zu unserem Versanddienstleister und zur Erfolgsmessung (wie häufig der Newsletter geöffnet wird und auf welche Links die Leser klicken) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gigg-Gestalter*innen

Diese Gießener*innen möchten für Sie/Euch ins Stadtparlament

Lutz Hiestermann

Lutz Hiestermann

Listenplatz 1

Mehr über Lutz

Die wichtigste Motivation für meine Gigg-Kandidatur ist, dass ich nach über 10 Jahren außerparlamentarischer Arbeit als Vorsitzender des Vereins Lebenswertes Gießen e. V. gelernt habe, dass immer noch viel zu viele Entscheidungen vom Parlament, vom Magistrat und von der Verwaltung getroffen werden, die dem Ziel einer klimagerechten Stadtentwicklung entgegenlaufen. Und dies, obwohl uns alle ernstzunehmenden Wissenschaftler*innen sagen, dass wir keine Zeit mehr zu verlieren haben. Daher müssen wir näher an diese Entscheidungsstrukturen, um sie besser zu verstehen und für ein klimaneutrales Gießen bis 2035 nutzen zu können.Ich bin der festen Überzeugung, dass Gießen als Hochschulstadt über viel mehr Potenzial verfügt, neue und nachhaltige Ideen zu entwickeln, als es bisher genutzt hat. Ich möchte gemeinsam mit meinen Gigg-Kolleg*innen dazu beitragen, dass Gießen eine der führenden Mittelstädte in Deutschland wird, was Lösungen zum Klimaschutz angeht. Dazu müssen wir gemeinsam neue Wege gehen – genauso wie wir es mit unserem Bürgerantrag 2035Null vorgemacht haben.

Satu Heiland

Dr. Satu Heiland

Listenplatz 2

Mehr über Satu

Mein Name ist Satu Heiland, ich bin 45 Jahre und wohne nun seit 2 Jahren in Gießen/Ost. Ich habe zwei Kinder – meine Tochter besucht das Gymnasium, mein Sohn ist in der Grundschule. In Bonn und Galway/Irland habe ich Deutsch, Englisch und Irisch studiert und später dann im Fach Germanistik promoviert. Ich unterrichte die Fächer Deutsch und Englisch an einer Gesamtschule. Als ich vor einigen Jahren das Buch „Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima“ gelesen habe, wurde mir schlagartig klar, wie knapp die Zeit wirklich ist, um das Kippen der Ökosysteme auf unserem Planeten noch zu verhindern. Zuerst hat mich die Erkenntnis dieser Wahrheit in meinem Handeln gelähmt und ich hatte das Gefühl, dem nichts entgegensetzen zu können. Doch dann habe ich damit begonnen, mich bei Greenpeace und den Parents4Future ehrenamtlich zu engagieren und mit anderen auszutauschen. Dabei habe ich erkannt, wie viele tolle Menschen bereits tagtäglich Klimaschutz in den verschiedensten Bereichen praktizieren. Mir ist es ein besonderes Anliegen, Menschen und ihre Ideen besser miteinander zu vernetzen, um diese Potentiale für unsere Stadt nutzbar zu machen. Meine Schwerpunkte dabei sind Stadtklima, Konsum & Nachhaltigkeit. Ich möchte, dass Gießen zu einer Stadt wird, in der Second Hand-Einkäufe clever organisiert zu einer echten Alternative werden, in der Recyclingprodukte immer die erste Wahl sind und man sich im Repair-Cafe gegenseitig hilft, Ressourcen zu schonen und Wertvolles zu bewahren. Gleichzeitig muss angesichts der sich verändernden klimatischen Bedingungen insbesondere die Innenstadt für die Zukunft gewappnet werden – mit Frischluftschneisen und einer Stadtbegrünung, die in den kommenden heißen Sommern für ausreichend Abkühlung sorgt. Gemeinsam mit der Liste ‚Gießen gemeinsam gestalten‘ möchte ich unsere Stadt auf den Weg der Nachhaltigkeit bringen und fit machen für die Zukunft!

Max Würtz

Max Würtz

Listenplatz 3

Mehr über Max

Ich bin Maximilian Würtz, 25 Jahre alt und geboren in Gießen. Ich studiere Umweltmanagement an der JLU in Gießen und bin nebenbei bei verschiedenen Gruppen im Bereich Klimagerechtigkeit aktiv, sowie ehrenamtlicher Fußballtrainer im Jugendbereich. Mit jedem Jahr das vorbeizog wurde ich immer frustrierter was die Politik im Allgemeinen betraf. Deshalb begann ich vor etwas mehr als einem Jahr politisch aktiv zu werden in Gießen und Umgebung. Dadurch habe ich dann auch viel stärker mitbekommen was in der lokalen Politik gemacht bzw. nicht gemacht wird. Anstatt von draußen hilflos zuzuschauen, wie die Politiker über uns und unsere Stadt entscheiden, will ich selber mittendrin sein und das Ganze auch transparenter gestalten.Ich möchte in einem klimaneutralen Gießen leben, in dem jedwede Form von Diskriminierung keinen Platz hat und Menschen aus den verschiedensten kulturellen und sozialen Herkünften miteinander im stetigen Austausch stehen.

Elke Koch-Michel

Elke Koch-Michel

Listenplatz 4

Mehr über Elke

Elke Koch-Michel, 63 Jahre alt, wohnhaft in Gießen-Lützellinden und bin seit 1997 Stadtverordnete und Mitglied des Ortsbeirats in Lützellinden. Die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit liegen in der städtebaulichen Entwicklung in Gießen. Ich engagiere mich bei Gigg, da ich seit Beginn meiner politischen Arbeit davon überzeugt bin, dass die weitere Vernichtung von Grünflächen, insbesondere von wertvollem Ackerland, gerade im Hinblick auf die Klimaauswirkungen, so nicht weiter umgesetzt werden können. Ich wünsche mir für die weitere Entwicklung von Gießen und der Region Mittelhessen, dass eine zukünftige Vernetzung mit den Umlandgemeinden, die Planung von zukunftsweisenden Gewerbeflächen, den Flächenverbrauch minimieren kann.

Gigg-Unterstützer*innen

Gießen gestalten wir unter anderem mit und für diese Menschen

Unsere Wahlkampagne

Sie möchten uns unterstützen? Unter „Mitgestalten“ finden Sie verschiedene Möglichkeiten!

Wir freuen uns auf Sie!